Der IRC Chat – weltweite Kommunikation

Das IRC ist eine Abkürzung der Wörter Internet Relay Chat und bezeichnet ein textbasiertes Internet-Chat-System. In den Channels Gesprächsräumen können unbegrenzt Teilnehmer chatten. Dabei können die Teilnehmer selber Channels eröffnen oder aber auch in mehreren Channels gleichzeitig vertreten sein und kommunizieren. IRC-Channels können für jeden eine große Hilfe sein, da man öffentlich über Probleme diskutieren kann und da weltweit agiert wird, findet sich oft jemand, der Hilfeleistungen geben kann.

Für die Vermittlung im IRC ist ein Netzwerk zuständig. Die miteinander verbundenen Server kommunizieren über das sogenannte BITNET. Das BITNET garantiert eine effiziente Verständigung mit höchster Kapazität. Diese Topologie gewährt einen Zugang aller Klienten, weltweit, über sogenannte Server und nicht über die einzelnen Interkontinentalleitungen der Kunden. Somit deckt der Server die unzähligen Kunden gesamt ab. Einziger Nachteil: Fällt ein Server aus, bricht das ganze Netzwerk zusammen, bis eine neue Verbindung geschaffen wird. Das größte, aus mehreren Dutzend Servern bestehende IRC-Netzwerk, verwaltet Zehntausende Channel mit mehreren Hunderttausend Benutzern. Pro Server können sich mehrere Tausend Teilnehmer einloggen. Die unterschiedlichen Netze sind nach Themen, angebotenen Services, regionalen Schwerpunkten und Sprachen sortiert. Dieses Chatsystem ist normalerweise textbasiert, erlaubt aber auch den Austausch von Dateien. Normalerweise ist der IRC unverschlüsselt. Bestimmte Verbindungen haben jedoch eine SSL-Verschlüsselung.